zurück Print Version
ALL’ITALIANA

Claudia Cardinale, Giulietta Masina, Marcello Mastroianni, aber auch die wettergegerbten Breitwandgesichter aus den legendären „Spaghettiwestern“: Was wären sie ohne geniale und atmosphärisch passende Filmmusik? Leidenschaft und Sehnsucht, Verrat und Verzicht - große Emotionen zeichnen die Leinwandepen aus, zu denen Filmmusik-Größen wie Nino Rota (DER PATE, LA STRADA) und Ennio Morricone (SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD) die Soundtracks schrieben.

 

 

Konzertprogramm

Giuseppe Verdi: Ouvertüre zu DIE MACHT DES SCHICKSALS

Nino Rota: Musik aus DER PATE

     1. Walzer

     2. „The Immigrant“

     3. Liebesthema

Alessandro Cicognini: Suite aus DON CAMILLO UND PEPPONE

Ennio Morricone: Suite aus SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD

- - - Konzertpause - - -

Nino Rota: Suite aus LA DOLCE VITA - DAS SÜSSE LEBEN

Nino Rota: Suite aus LA STRADA - DAS LIED DER STRASSE 

- - - Zugaben - - -

Ennio Morricone: „Gabriel‘s Oboe“ aus MISSION

Nino Rota: Suite aus ACHTEINHALB

 

 

min.
Ensemble:
großes Orchester (ab 46 Musiker)
Besetzung:
2+picc.2+ca.2+bcl.2+cbsn - 4.3.3.1 - timp.4perc - pno/cel/ syn - acc.mand.harm - hp - str
zurück