zurück Print Version

FRITZ LANG COLLECTION - 6 DVD SET

Dr. Mabuse, der Spieler: 2. Teil: Inferno, ein Spiel von Menschen unserer Zeit
(Dr. Mabuse, der Spieler: 2. Teil: Inferno, ein Spiel von Menschen unserer Zeit)
Deutschland
1921
Thriller

Dr. Mabuse ist photographisch ein Meisterwerk. Wie die Raum- und Lichtverteilung sich gegenseitig bedingt, wie Verschwimmendes scharf und Klares dämmerig bleibt - das ist außerordentlich. Die Bild- und Lichtarchitektur der geschlossenen Zimmer, die Kontrastverteilung der mächtigen Außenbilder gehört zum Ungewöhnlichsten, was der deutsche Film bisher geleistet hat. Die visuellen Reize beschwören eine Atmosphäre des Schreckens und der Bedrohung. So wie der Film der Faszination Mabuses zu erliegen scheint, ist er auch geprägt von expressionistischen Einsprengseln. Filmhistorisch belegt der Film mit seinen bizarren Innendekors, irrealen, eng-verwinkelten Straßenzügen, gemalten Schatten und verfremdeten Beleuchtungseffekten aber auch den durchaus realen, gesellschaftskritischen Szenerien die Übergänge vom Expressionismus zur Neuen Sachlichkeit.

Die Fortsetzung des Stummfilmklassikers von Fritz Lang beginnt mit einem Mordanschlag auf Staatsanwalt von Wenk. Die Tänzerin Carozza wird verhaftet, da sie in Verdacht steht, etwas mit der Tat zu tun zu haben. Als Mabuse erfährt, dass Carozza bereit ist, vor dem Staatsanwalt auszusagen, lässt er ihr Gift bringen, mit dem sie Selbstmord begeht.
Nach einem weiteren gescheiterten Attentat auf von Wenk wird Mabuses Diener Pesch verhaftet; doch ehe er aussagen kann, wird auch er ermordet. Nachdem Mabuse auch den Grafen Told getötet hat, um sich dessen Frau zu bemächtigen, sucht er maskiert von Wenk auf. Der Verbrecher behauptet, Told sei sicher umgekommen, weil sein Psychiater Weltmann ihn in den Selbstmord getrieben habe. Um diese Behauptung zu überprüfen, nimmt von Wenk an einer Gruppensitzung Weltmanns teil, doch Weltmann ist kein anderer als der verkleidete Mabuse selbst. Mabuse hypnotisiert von Wenk und befiehlt ihm, mit seinem Wagen in einen Steinbruch zu rasen. In letzter Minute kann von Wenk gerettet werden ? nun weiß er, dass Mabuse hinter all den Untaten steckt. Mabuse flüchtet in eine Falschmünzerwerkstatt, aber seine geistige Verwirrung steigert sich unaufhaltsam, die Seelen seiner Opfer suchen ihn heim. Als von Wenk in die Werkstatt eindringt, findet er einen völlig dem Wahnsinn verfallenen Mabuse vor. (Quelle: www.filmportal.de).

Kompositionen:

Michael Obst

0 Neukomposition
  kleines Orchester (16 - 45 Musiker)    
 
Besetzung
1(Alt).1.3(BKl).1(KFg) - 1.2.1.0 - Schlagwerk(3) - Hrf - Klv(Cel&Sampler) - Streicher - Live-Elektronik oder Tonband
     
 
Dauer in min.
115
sync fps
20
zurück