zurück Print Version
Eine Schamlose Frau
(Woman of Affaires, A)
USA
1928
Drama

A WOMAN OF AFFAIRS ist der dritte Film, in dem das Hollywood-Traumpaar Garbo-Gilbert in einer tragischen Liebesgeschichte zu sehen ist und ganz auf seinen Star Greta Garbo zugeschnitten. In seiner Ausstattung, der Kameraführung, dem Spiel von Licht und Schatten sowie der Charakterzeichnung ist A WOMAN OF AFFAIRS ein ungemein moderner Film, der nicht nur filmästhetisch seiner Zeit voraus war. 

„Greta Garbo besaß etwas Einmaliges auf der Leinwand, das niemand sonst hatte, niemand.“ (Clarence Brown) 

Die 1984 neu komponierte Musik von Carl Davis in Kammerorchesterbesetzung nimmt in ihrem romantischen Stil Einflüsse von Franz Liszt auf und unterlegt die tragischen Geschehnisse auf der Leinwand in bewegender Weise.

Diana Merrick, eine junge Engländerin aus gutem Hause, genießt wegen ihres unkonventionellen Lebensstils einen zweifelhaften Ruf. Als sie ihre Jugendliebe Neville Holderness heiraten will, wird dieser von seinem Vater nach Ägypten geschickt – in der Hoffnung, so die Verbindung mit der leichtlebigen Aristokratentochter zu beenden. Nach zwei Jahren heiratet Diana schließlich den besten Freund ihres Bruders, der sich jedoch wegen krimineller Betrügereien in der Hochzeitsnacht aus dem Fenster in den Tod stürzt. Um den Namen und die Ehre ihres Mannes rein zu halten, bezahlt Diana im Stillen dessen Schulden und verschweigt seine Vergangenheit. Fortan bereist sie als reiche Witwe die Welt und lässt sich mit zahlreichen prominenten Liebhabern ein. Schließlich trifft sie nach Jahren Neville wieder und ihre Liebe flammt erneut auf. Doch Neville ist inzwischen verlobt und die beiden müssen abermals voneinander lassen.

Als Diana schließlich vor Kummer zusammenbricht, ruft sie Neville, in dem ebenfalls noch die alte Leidenschaft lodert und der diese mittlerweile in Alkohol ertränkt, an ihr Krankenbett. Noch ein letztes Mal will sie ihre große und einzige Liebe sehen...

Kompositionen:

Carl Davis

1984
  kleines Orchester (16 - 45 Musiker)    
 
Besetzung
1/Pic/AltFl.1/EHr.1/AltSax+1/EsKl/BassKl.1/KFg – 1.1.1.0 – Klavier – Streicher (2.2.2.2.1)
     
 
Dauer in min.
80
sync fps
16-23
zurück