News

Kategorie: Termine

LUTHER – EIN FILM DER DEUTSCHEN REFORMATION in Berlin

08.Oktober.2017

Philharmonie, 20 Uhr

Es spielt Thierry Escaich an der Orgel live zum Stummfilm. 

Hans Kysers LUTHER ist ganz großes Kino, das mit monumentalen Bildern den Lebensweg des Rebellen und Reformators Martin Luther inszeniert: der Eintritt ins Kloster, Luthers Romfahrt, die zum einschneidenden Erlebnis wird, der Anschlag der Thesen in Wittenberg und schließlich der päpstliche Bann. Während Luther auf der Wartburg die Bibel ins Deutsche übersetzt, bricht der Bauernkrieg aus. An dieser Stelle endet der Film im revolutionären Inferno, wenn Martin Luther eine glänzende Ritterrüstung tragend den religiösen Eiferern entgegentritt und so Kirchenplünderungen und Bilderstürmerei verhindert.

Der Film, der zur Zeit seiner Premiere nicht weniger als vier Zensurdurchläufe überstehen musste, wurde erst kürzlich durch das Bundesarchiv-Filmarchiv restauriert. 

Tickets